Podcasts und Videos

Es ist leicht, ein Buch oder die Herstellerangaben auf der Nudelpackung zu lesen – aber zu hören? Das ist noch einmal ein ganz anderes Kapitel.

Hier im Grenzland ist es zwar nicht schwer, Deutsch auf der Straße, im Radio oder Fernsehen zu hören. Das Dumme ist nur, dass man die Sprecher dabei nicht einfach anhalten kann. Mit unseren Podcasts ist das möglich. Du kannst stoppen, wann immer es dir passt. Du kannst zurück- oder nach vorne spulen. Du kannst es immer wieder hören, ob beim Abwasch, beim Joggen oder bei der Gartenarbeit. Und du lernst dabei auch noch etwas über das Grenzland und das ganz Besondere der Region Schleswig.

Bisher kannst du dich hineinhören in:

  1. Weihnachten – mit Volker Heesch
  2. Deutsche Minderheit – mit Hinrich Jürgensen
  3. Dänische Minderheit – mit Gitte Hougaard-Werner
  4. Faustball – mit Thore Naujeck
  5. Folk Baltica – Musik im Grenzland – mit Torge Korff
  6. Schultüten – mit Siegrid Hermann

Videos

Es ist nicht ganz leicht, wenn man in einer fremden Sprache unterwegs ist. Wie genau hieß diese Formulierung? Und kann man nicht einfach Rente sagen, wenn man rente meint? Nein, leider nicht, denn diese sogenannten „falschen Freunde“ können leicht in die Irre führen. Denn was im Dänischen rente heißt, ist im Deutschen der Zins. Die Rente (mit großen R) im Deutschen hingegen ist im Dänischen das Geld, was die Pensionäre erhalten. Aber am besten macht man sich „keinen Kopf“, wie ein deutsches Sprachwort heißt, denn das Wichtigste für euch, die ihr diese Website besucht, ist es, Spaß an der deutschen Sprache zu haben. Damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie es beim Elterngespräch in der Schule zugeht, wie man im Café bestellt oder im Museum die Eintrittskarten kauft, könnt ihr diese Videos hineinschauen.

  1. Elterngespräch – mit Henriette Tvede Andersen (in Vorbereitung)
  2. Im Café – mit Irina und Susann
  3. Im Museum – mit Claudia Knauer  (in Vorbereitung)

Im Café (mit Untertiteln)